Bei uns gibt es viel zu entdecken

Die Umgebung des Stiftsgutes Keysermühle bietet herrliche Ausflugsziele für Naturliebhabende, Wandernde, Radfahrende und Genießer:innen von Kultur und gutem Essen.

Genussregion zwischen Wald und Reben

Das Stiftsgut liegt inmitten einer der schönsten Naturlandschaften Deutschlands! Erstreckt sich Richtung Westen der herrliche Naturpark Pfälzer Wald mit seinen Burgen, Kletterfelsen und wunderschönen Ausblicken über die Rheinebene, so schwingen sich Richtung Osten die sanften Weinberghügel hinab bis zum Rhein.
„Leben pur – Genuss für alle Sinne“, das ist die Lebensphilosophie der Region. Die Pfälzer:innen wissen was gut ist, was gut tut, wie man das Leben genießt: Romantische Weindörfer mit hoher Lebensqualität, ausgezeichnete Weine, gutes Essen vom deftigen bis kulinarischen Zungenschmaus und ein bunter Reigen kultureller Veranstaltungen jeder Couleur.

Lassen Sie sich von der gemütlichen
Lebensqualität der Südpfalz entführen

Gerne vermitteln wir Ihnen genussvolle Stunden: Weinproben bei Winzer:innen unseres Vertrauens, Weinbergführungen, aktuelle Fest- und Kulturkalender, Tourenvorschläge zu den schönsten Weindörfern der Region und im benachbarten Elsass.

Unsere Empfehlungen für besondere Aktivitäten in der Region

Direkt am Haus vorbei laufen die großen Wanderrouten wie die Südroute des Pfälzer Jakobswegs und der Pfälzer Weinsteig. Viele kleine Tageswandertouren bieten sich an, zum Beispiel die Dreiburgenwanderung direkt vom Haus weg über die Fliehburgen Schlössel und Heidenschuh zur Burg Landeck, die stolz über dem idyllischen Winzerort Klingenmünster thront.

Da der Haardtrand eine ideale Aussicht über die schöne Rheinebene bietet, warten auch in den Nachbardörfern attraktive Burgen, die auch für Familien mit Kindern interessante Ausflugsziele darstellen. Empfohlen sei die alte Stauferburg Trifels bei Annweiler, die Burg Berwartstein bei Erlenbach und die Madenburg bei Eschbach.

Kletterfreunde kommen im Dahner Felsenland zu einem traumhaften Klettervergnügen und auf Mountainbiker:innen wartet der Mountainbikepark Pfälzer Wald.

Richtung Osten erstrecken sich die sanften Weinberghügel, die in die Rheinebene münden. Dort lässt es sich herrlich Radfahren. Ein hervorragendes Radwegnetz bietet ideale Voraussetzungen. Direkt am Haus vorbei führt der Klingbachradweg, der von Dahn bis nach Germersheim führt, wo der Klingbach in den Rhein mündet. Weitere attraktive Radwege sind der Kraut- und Rüben-Radweg, der bis zum Rhein führt, der Petronella-Rhein-Radweg und der deutsch-französische Paminaradweg Lautertal. Einen Routenplaner für spannende und abwechslungsreiche Touren finden Sie hier.

Naturpark als Oase der Ruhe

Das Stiftsgut Keysermühle ist von einem 7.000 Quadratmeter großen Naturpark mit altem Baumbestand umgeben. Mitten im Ortskern von Klingenmünster gelegen ist es ein kraftvoller Ort der Ruhe und Entspannung, der von den Mitarbeitenden der Stiftung mit Hingabe gepflegt wird und tagsüber auch für die Öffentlichkeit zugänglich ist.

Wir laden Sie zu einem Spaziergang ein

Zentrum des Parks ist die Hauptwiese, die zum Faulenzen, Picknicken, Spielen und Tanzen einlädt und sich ideal für Feste und große Veranstaltungen eignet. Im Norden erreicht man durch ein Blumen- und Kräuterlabyrinth die historische Klostermauer, wo Sie unter einer beeindruckenden, alten Trauerweide einen herrlichen Schattenplatz zum Verweilen finden.

Ein Blick nach Osten eröffnet die Aussicht auf eine alte Streuobstwiese mit herrlich knorrigen Apfelbäumen. Eine Allee führt zu einer Feuerstelle, die zu romantischen Abenden am Feuer mit guten Gesprächen einlädt.

Daneben bietet der Sitzplatz am Bach eine idyllische Stelle, um seine Gedanken dem Geplätscher des Wassers hinterher zuschicken. Im Sommer nutzen die Kinder die Stelle gerne auch zum vergnügten Planschen oder zum Staudammbauen. Bei den Erwachsenen ist der erfrischende Bach beliebt zum Wassertreten.

Am Ostende des Parks laden dann ein Baumstamm-Mikado und ein Niedrigseilgarten dazu ein, sein Gleichgewicht zu trainieren und neue Perspektiven wahrzunehmen.
An einer wunderschönen Weidenschnecke vorbei gelangt man zum Kräutergarten des Stiftsgutes.

Dort wächst alles, was das Genießerherz begehrt. Über 100 Würz-, Duft- und Heilkräuter, essbare Blüten, Tomaten und Beeren wandern täglich erntefrisch in die Stiftsgutküche, wo sie zu einem leckeren Gaumenschmaus verarbeitet werden. Die vielen Blumen bieten eine Augenweide und sind ein Refugium vieler Schmetterlinge.

Entdecken Sie die Geschichte der Keysermühle

„Bei der Kaisermühle führt die Straße durch diese Mauern, die ein hübsches Gärtchen am Mühlbach mit einer großen Vogelhecke umfriedigen“, so beschreibt der aus Klingenmünster stammende Schriftsteller und Heimatdichter August Becker (1828-1891) mit einfachen Worten das, was man heute noch im Stiftsgut Keysermühle entdecken kann: harmonische, einladende Schönheit. Wie sich die ehemalige Mühle der ehemaligen Benediktinerabtei „clinga monasterium“ (heute „Klingenmünster)“ zum Stiftsgut Keysermühle entwickelt hat, erzählen wir Ihnen gerne bei Ihrem Besuch persönlich.
Für alle, die jetzt schon neugierig sind auf die Historie unseres Hauses und Parks, haben wir eine kleine Info-Broschüre hinterlegt. Ausführlichere Informationen finden Sie hier.

Freunde des Stiftsguts

Das Stiftsgut Keysermühle ist eine ständige Einrichtung der Bürgerstiftung Pfalz, die Impulse für eine nachhaltige Entwicklung der Pfalz setzen möchte. Besonders unsere sozialen Ziele verwirklichen wir in diesem Inklusionsbetrieb.

Ja, wir unterstützen euch